Moodle

You are not logged in. (Login)

Skip Login Skip  

 

Herzlich willkommen
auf der Lernplattform der
PH DER DIÖZESE LINZ!

Diese Plattform ist nur für Lehrende und Studierende dieser Hochschule zugänglich. Nach der Anmeldung erscheinen Ihre Veranstaltungen. Sollten keine Kurse angezeigt werden, so wenden Sie sich bitte an untenstehenden Kontakt.

Skip Kontakt / Support

Kontakt / Support

Mail: elearn@ph-linz.at
Telefon: 0732/77 26 66 - 4706

  • Wichtig: Moodle-Plattform NEU

    moodle_neuAb dem Studienjahr 2013/14 finden Sie alle Informationen auf unserer neuen Moodle-Plattform.
    >Moodle-Plattform ab Studienjahr 2013/14









  • Bücher zur Medienpädagogik im Eingangsbereich der Bibliothek

     Im Eingangsbereich der Bibliothek stellt das Institut für Medienpädagogik, IKT und E-Learning lesenswerte aktuelle Literatur zu interessanten Themen der Medienpädagogik vor. In regelmäßigen Abständen werden neue Bücher präsentiert, die anschließend zum Ausleihen zur Verfügung stehen.








  • Neuerscheinung „Hochschuldidaktik im Zeichen von Heterogenität und Vielfalt“

     Vergleicht man die Hochschuldidaktik mit den Verhältnissen, wie sie vor 50 oder 60 Jahren waren, zeigt sich heute eine große Vielfalt und Heterogenität in den Lehrformaten und -methoden. Nicht zuletzt durch die Nutzung digitaler Technologien beim Lehren und Lernen wurde die Hochschuldidaktik bunt und facettenreich. Die Neuerscheinung „Hochschuldidaktik im Zeichen von Heterogenität und Vielfalt“ versucht, Antworten unter anderem auf folgende Fragen zu geben: Was beschäftigt Hochschuldidaktiker/innen aktuell? Welche Erfahrungen machen sie? Welche neuen Formate und Strategien werden entwickelt? Was sind aktuelle Diskussionen?

    Mit Beiträgen von: Prof. Dr. Andrea Back (Universität St. Gallen), Mag. Reinhard Bauer, MA (Universität Wien), Univ.¬Doz. Dr. Martin Ebner (TU Graz), Prof. Dr. Dieter Euler (Universität St. Gallen), Prof. em. Dr. Ludwig Huber (Universität Bielefeld), Dr. Burkhard Lehmann (Universität Koblenz-Landau), Prof. Dr. Michael Kerres (Universität Duisburg-Essen), Prof. Dr. Thomas Kohler (TU Dresden), Christian Kohls (SMART Technologies), Prof. Dr. Kerstin Mayrberger (Universität Augsburg), Dr. Christiane Metzger (Fachhochschule Kiel), Sander Munster, M.A. (TU Dresden), Dr. Annabell Preußler (Universität Duisburg-Essen), Prof. Dr. Gabi Reinmann (Universität der Bundeswehr Munchen), Dr. Lars Schlenker (TU Dresden), Dr. Sandra Schon (Salzburg Research, BIMS e.V.), Dr. Frank Vohle (Ghostthinker GmbH, Wolfratshausen), Prof. Dr. Dr. h.c. Johannes Wildt (TU Dortmund), Dr. Joachim Wedekind (Tubingen).

    Das Buch steht auch als pdf-Datei unter http://www.bimsev.de/n/userfiles/downloads/festschrift.pdf zum Download bereit.

  • eLectures der Virtuellen PH

    eLectures sind einstündige Online-Vorträge zu den verschiedensten (medien)pädagogischen Themen, die von der virtuellen PH angeboten werden. Die eLectures finden in einem virtuellen Online-Raum basierend auf Adobe Connect statt.

    Informationen zu den eLectures
    Termine & Anmeldung zu den eLectures




  • Publikation in der Zeitschrift "Schulpädagogik heute"

    sh_heuteIn Ausgabe 7/2013, 4.Jg. (Schwerpunktthema "Digitale Medien") der Zeitschrift "Schulpädagogik heute" findet sich auch ein Bericht des Instituts für Medienpädagogik, IKT und E-Learning wieder.

    Sie können diese Zeitschrift auch in unserer Studienbibliothek entlehnen.

    Online-Zeitschriften zur Medienpädagogik

  • Aktuelle Literatur aus dem Bereich Medienpädagogik

    >> Um zur Bibliothekssuche zu gelangen, klicken Sie bitte auf eines der abgebildeten Bücher! <<

    Bibliothekssuche
    Schenk, M., Niemann, J., Reinmann, G. & Roßnagel, A. (Hrsg.). (2012). Digitale Privatspäre: Heranwachsende und Datenschutz auf Sozialen Netzwerkplattformen. Berlin: Vistas.
    Bibliothekssuche
    Österle, L. (2012). Medienkompetenz durch Online-Angebote für Kinder: Eine Problemanalyse anhand ausgewählter Online-Angebote im Spannungsfeld von Theorie und Praxis. Saarbrücken: AV Akademikerverlag.
    Bibliothekssuche
    te Wildt, B. (2012). Medialisation. Von der Medienabhängigkeit des Menschen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
    Bibliothekssuche
    Winter, A. (2011). Spielen und erleben mit digitalen Medien: Pädagogische Konzepte und praktische Anleitungen. München: Reinhardt.
    Bibliothekssuche
    Haake, J., Schwabe, G. & Wessner, M. (Hrsg.). (2010). CSCL-Kompendium 2.0. Lehr- und Handbuch zum computerunterstützten, kooperativen Lernen (2. völlig überarb. u. erw. Aufl.). München: Oldenbourg.
    Bibliothekssuche
    Hattie, J. (2012). Visible Learning for Teachers. Maximizing impact on learning. New York: Routledge.
    Bibliothekssuche
    Himpsl-Gutermann, K. (2012). E-Portfolio in der universitären Weiterbildung. Studierende im Spannungsfeld von Reflexivem Lernen und Digital Career Identity. Boizenburg: Werner Hülsbusch.
    Bibliothekssuche
    Rychen, D.S. (Hrsg.). (2001). Defining and Selecting Key Competencies. Bern: Hogrefe.
    Bibliothekssuche
    Pantke, K.-H. (Hrsg.). (2010). Mensch und Maschine: Wie Brain-Computer-Interfaces und andere Innovationen gelähmten Menschen kommunizieren helfen. Frankfurt: Mabuse.
    Bibliothekssuche
    Swertz, C. (2012). Mit Medien bewusst umgehen. Förderung von Medienkompetenz im Kindergartenalter. Linz: Unsere Kinder.
    Bibliothekssuche
    Sander, U., Gross, F. von & Hugger, K.-U. (Hrsg.). (2008). Handbuch Medienpädagogik. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
    Bibliothekssuche
    Hoffmann, D. (Hrsg.). (2011). stream you life!? Kommunikation und Medienbildung im Web 2.0. München: kopaed.
    Bibliothekssuche
    Ganguin, S. (Hrsg.). (2012). Digital native oder digital naiv? Medienpädagogik der Generationen. München: kopaed.
    Bibliothekssuche
    Häfele, H. (2012). 101 e-Learning Seminarmethoden. Methoden und Strategien für die Online- und Blended-Learning-Seminarpraxis (5. völlig überarb. Aufl.). Bonn: ManagerSeminare.
    Bibliothekssuche
    Ganguin, S. & Hoffmann, B. (Hrsg.). (2010). Digitale Spielkultur. München: kopaed.
    Bibliothekssuche
    Lauffer, J. (Hrsg.). (2011). Gender und Medien. Schwerpunkt: Medienarbeit mit Jungen. Beiträge aus Forschung und Praxis. München: kopaed.
    Bibliothekssuche
    Röggla, W. (2012). Medienrecht. Praxiskommentar. Wien: Verlag Medien und Recht.
    Bibliothekssuche
    Lauffer, J. (Hrsg.). (2012). Chancen digitaler Medien für Kinder Jugendliche. Medienpädagogische Konzepte und Perspektiven. München: kopaed.
    Bibliothekssuche
    Handke, J. & Schäfer, A.M. (2012). E-Learning, E-Teacher und E-Assessmment in der Hochschullehre. Eine Anleitung. München: Oldenbourg.
    Bibliothekssuche
    Moser, H., Grell, P. & Niesyto, H. (Hrsg.). (2011). Medienbildung in Medienkompetenz. Beiträge zu Schlüsselbegriffen der Medienpädagogik. München: kopaed.
    16
    Dittler, U. (Hrsg.). (2011). E-Learning. Einsatzkonzepte und Erfolgsfaktoren des Lernens mit interaktiven Medien (3. kompl. überarb. u. erw. Aufl.). München: Oldenbourg.
    17
    Klimsa, P. (Hrsg.). (2011). Online-Lernen. Handbuch für Wissenschaft und Praxis. München: Oldenbourg.
    18
    Wagner, S. (2010). Fundus Medienpädagogik. 50 Methoden und Konzepte für die Schule. Weinheim: Beltz.
    19
    Prasse, D. (2012). Bedingungen innovativen Handelns in Schulen. Funktion und Interaktion von Innovationsbereitschaft, Innovationsklima und Akteursnetzwerken am Beispiel der IKT-Integration an Schulen. Münster: Waxmann.
    klama
    Klampfer, A. (2012). E-Portfolios als Instrument zur Professionalisierung in der Lehrer- und Lehrerinnenausbildung. Bewertung technologischer und motivationaler Faktoren der Nutzung durch Studierende. Boizenburg: Werner Hülsbusch.


Skip  

 

logo

Skip ePortfolioSkip Aktuelle Zeitungsartikel zur Bildungsdiskussion